Warum Content Marketing unverzichtbar für dein Unternehmen ist

Blogbeitrag als Podcast hören

In der heutigen digitalen Ära ist es entscheidend, dass Unternehmen die Bedeutung und den Nutzen von Content Marketing verstehen. Denn Content Marketing kann nicht nur die Sichtbarkeit deiner Unternehmens-Website verbessern, sondern auch die Beziehung zu deinen Kunden und Kundinnen stärken. In diesem Beitrag erfährst du, was Content Marketing genau ist, wie es die Suchmaschinenoptimierung (SEO) beeinflusst und wie viel Aufwand dein Unternehmen idealerweise investieren sollte. 

Was ist Content Marketing? 

Content Marketing ist eine strategische Marketingform, die sich darauf konzentriert, relevante Inhalte zu erstellen und zu verbreiten, um eine bestimmte Zielgruppe anzuziehen und zu binden. Ziel ist es, potenzielle Kundschaft durch qualitativ hochwertigen Content anzusprechen, deren Interesse zu wecken und letztendlich deren Entscheidungen positiv zu beeinflussen. Die Inhalte können in verschiedenen Formen auftreten, darunter Blogbeiträge, Magazine, Podcasts, Infografiken, E-Books, Whitepaper und mehr. Dieser Blogbeitrag selbst ist ein Beispiel für Content Marketing.

Ein kurze Motivation für Content Marketing in Zahlen

Grafik zeigt Zahlen zu Content Marketing, zur Nutzung von Content Marketing, Investition und Erfolge von Blogs

Laut HubSpot State of Marketing Report 2024 ist für 29% der Marketer Content Marketing bereits teil ihrer Marketingstrategie, 50% planen zudem ihre Investition in Content Marketing 2024 zu erhöhen. Diese Werte sind sehr allgemein und schwanken sicherlich je nach Branche, fest steht jedoch, deine Konkurrenz schläft nicht und der beste Zeitpunkt für den Aufbau einer Content-Marketing-Strategie ist jetzt.

Laut Demand Metric erhalten Unternehmen mit Blogs 67% mehr Leads als jene ohne aktive Blogs. Eine wichtige Zahl, da ein Blog dir einen niedrigschwelligen Einstieg in Content Marketing ermöglicht. Doch auch Video- oder Audioformate können je nach Branche und Zielgruppe ein wichtiger Bestandteil deines Content Marketings sein.

 

Die Rolle von Content Marketing in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) 

Content Marketing spielt eine entscheidende Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Durch die Erstellung von hochwertigem Content, der sowohl für deine Zielgruppe als auch für Suchmaschinen relevant ist, erhöhst du die Chancen, dass deine Website in den Suchergebnissen gefunden wird. SEO geht dabei Hand in Hand mit Content Marketing, da die Inhalte dazu beitragen, mehr Traffic auf deine Website zu lenken, die Verweildauer zu erhöhen und die Absprungrate zu senken. Diese Faktoren sind entscheidend, da sie von Suchmaschinen wie Google als Indikatoren für die Qualität deiner Website und deren Relevanz für Suchanfragen verwendet werden. 

Bei suchmaschinenrelevantem Content Marketing sollte deine Website im Fokus deiner Bemühungen stehen. Inhalte können hier in Form eines Blogs oder Online-Magazins angeboten werden. Zusätzliche Inhalte auf Social Media oder E-Mail-Marketing können jedoch helfen deine Zielgruppe zu erreichen und mehr User auf deine Website zu leiten.

Grafik zeigt Hand, die einen Ballon zu zerplatzen droht, dazu ein Text darüber, dass wir dich lieber ehrlich begleiten, statt Massen-Content zu machen

Wie erstellt man guten Content?  

1. Kenne deine Zielgruppe:

Verstehe, wer deine Kundschaft ist, was sie benötigen und wie sie Inhalte konsumiert. Das ermöglicht dir, Inhalte zu schaffen, die Interesse wecken und Aufmerksamkeit halten.

2. Regelmässigkeit ist entscheidend:

Consistency in der Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten ist entscheidend. Plane regelmässig Inhalte zu publizieren, um deine Zielgruppe kontinuierlich zu erreichen und Suchmaschinen frische Inhalte zu bieten. 

3. Messe deine Erfolge:

Setze Analysetools ein, um den Erfolg deiner Content-Marketing-Strategie zu messen. Überwache Seitenaufrufe, Verweildauer, Interaktionsraten und Conversions, um zu verstehen, was funktioniert und was verbessert werden kann. Beachte, dass Content Marketing ein Marathon ist, kein Sprint ‒ Daten sind umso verlässlicher, je grösser der Zeitraum ist, in dem du sie sammelst.

4. Schaffe Ressourcen:

Der Aufwand, den dein Unternehmen in Content Marketing investieren sollte, hängt von vielen Faktoren ab, einschliesslich deiner Branche, Zielgruppe und Geschäftszielen. Wichtig ist jedoch, dass du genügend Ressourcen bereitstellst, um qualitativ hochwertigen und konsistenten Content zu produzieren, der deine Marke stärkt und deine SEO-Position verbessert. Einmal im Monat zu veröffentlichen kann bereits reichen, jedoch solltest du dir oder Mitarbeitenden genügend Zeit dafür bereitstellen und die Erstellung von Content nicht als Füllaufgabe betrachten. Gerade zu Beginn kann es helfen, wenn du dich von einer Content Marketing Agentur unterstützen lässt. 

Dein nächster Schritt zu erfolgreichem Content Marketing

Für Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, die Kraft des Content Marketings zu nutzen. Es beeinflusst nicht nur massgeblich die Sichtbarkeit bei Google und Co, es baut auch eine solide Basis für das Wachstum deines Unternehmens und die Stärkung der Markenbindung. Beginne mit einem klaren Verständnis deiner Zielgruppe und einer festen Strategie, um das Beste aus deinen Content-Marketing-Bemühungen herauszuholen. 

Dass du hier gelandet bist, war der erste Schritt auf Deinem Weg zu erfolgreichem Content Marketing – plane nun den nächsten Schritt, die Erstellung von Personas zur Definition deiner Zielgruppe. 

Wir unterstützen dich gern auf diesem spannenden Weg.